Fahr Rad – jeden Tag 2016

fahrradAm 1. und 2. Oktober, Samstag und Sonntag, dreht sich in der Strengerstraße alles rund um das Thema Radfahren. Gütersloher Fahrradhändler prüfen Ihr Fahrrad im kostenlosen Quick-Check auf Sicherheit und Technik. Unterstützt werden sie von zwei Krankenkassen und einem Augenoptiker, die zusätzlich Ihre körperliche Fitness kontrollieren. Zusätzlich informieren der Klimaschutzmanager, die Stadtwerke Gütersloh, ein Fahrradversicherer und die Initiative FahrRad.

Das E-Bike ist auf dem Vormarsch - Kostenloser E-Bike-Test

Beim Kauf eines neuen Fahrrads entscheiden sich immer mehr Menschen für ein E-Bike, genauer gesagt für ein Pedelec (Pedal Electric Cycle). Wie der Name erahnen lässt, bietet ein Pedelec dem Radfahrer nur dann Unterstützung durch einen Elektromotor, sobald der Radler in die Pedale tritt. Das E-Bike fährt im Unterschied zum Pedelec auch dann, wenn der Fahrer nicht in die Pedale tritt.
Spielen Sie auch mit dem Gedanken, sich ein Pedelec anzuschaffen?
Dann testen Sie verschiedene Räder mit Motorenunterstützung bei einer kostenlosen Testfahrt!

Samstag, 1. Oktober 2016: 10 bis 16 Uhr
Sonntag, 2. Oktober 2016: 13 bis 18 Uhr
in der Strengerstraße/ Gütersloher Innenstadt

Weitere Informationen zu den Aktionstagen Fahr Rad

 

 

Bei Viva Velo geht es rund

Viele Attraktionen beim „radfest im erfolgskreis-gt“ am 8. Mai in Gütersloh

viva veloKreis Gütersloh. Am Sonntag, 8. Mai, dreht sich in Gütersloh ab 13 Uhr rund um den Dreiecksplatz und den Stadthallenvorplatz alles ums Fahrrad! Beim zweiten kreisweiten Radfest werden Fahrradfahrer und Besucher aus dem ganzen Kreis Gütersloh sowie den angrenzenden Städten erwartet. Mit der Unterstützung der Stadtwerke Gütersloh haben sich die Veranstalter und Organisatoren, die Gütersloh Marketing GmbH und die pro Wirtschaft GT GmbH ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen und konnten zudem viele Orte aus dem Kreis Gütersloh begeistern, sich zu beteiligen.

Saisonstart mit vielen Neuheiten bei Zweirad Linnenkamp am 23. April

Fahrradbegeisterte sollten sich jetzt schon Samstag, 23. April, vormerken. Dann stellen Zweiradmechanikermeister Jürgen Hornischer und sein Team wieder viele Neuheiten zum „Tag der off enen Tür“ vor.

Auszeichnung und Umbau

Rechtzeitig zum Saisonstart wurden die Geschäftsräume samt Werkstatt umgestaltet – auch, um die Arbeitsabläufe nochmals zu optimieren. Das wurde jetzt mit einer Auszeichnung belohnt. Zweirad Linnenkamp gehört nun zu den 36 bundesweiten Werkstätten mit exzellenter Ausstattung. Die Auszeichnung „VSF.all-ride" erhalten ausschließlich Fahrradwerkstätten, die nach einem umfangreichen Kriterienkatalog arbeiten und sich permanent fortbilden lassen. Erst wenn der Nachweis sorgfältiger und zuverlässig qualifi zierter Arbeit erbracht ist, darf eine Werkstatt das „VSF.all-ride“-Siegel für den Zertifi zierungszeitraum von drei Jahren tragen. „Durch beständige Fortbildung und Vernetzung aller ‚VSF.all-ride’-Mechaniker sind wir immer auf dem aktuellsten Wissensstand und sorgen für optimale Abläufe “, so Inhaber Jürgen Hornischer. „Das sorgt auch für die nötige Transparenz von Kosten und Terminen.“

Zweirad Linnenkamp

Inh. Jürgen Hornischer
Neuenkirchener Str. 224
33332 Gütersloh

Tel.: 05241/708340
Fax: 05241/708339
Zweirad-Linnenkamp@web.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr  8:30 - 12:30 und 14:30 - 18:30
Sa 9:00 - 13:00
Oktober - Februar  mittwochs nachmittags geschlossen

VSF